Live-Online-Lehre

Was ist Live-Online-Lehre?

Live-Online-Lehre ist ein digitales Lehr- und Lernformat, bei dem sich Lehrende und Studierende an einem vorab festgelegten Termin in einem virtuellen Seminarraum treffen, um dort gemeinsam Lehrinhalte zu erarbeiten und zu diskutieren. Die technische Basis dazu bildet ein Webkonferenzsystem (z.B. Adobe Connect, Big Blue Button, Cisco WebEx, Zoom), welches zahlreiche Funktionen (Audio-/Videokonferenz, Inhalte präsentieren, schriftliche Kommunikation, etc.) vereint.

Für dieses Online-Format werden in der Praxis auch die Begriffe „Videokonferenz“, „Online-Seminar“, „Online-Vorlesung“, „Webinar“, „Live-Webinar“ oder „Web-Seminar“ verwendet. Wenngleich eine synonyme Verwendung dieser Begriffe aus theoretischer Perspektive Interpretationsspielraum lässt, ist doch allen Bezeichnungen ein zentrales Element gemeinsam: Synchronizität. Das Geschehen findet „live“ statt, nur eben über das Internet, weshalb auf dieser Website von „Live-Online-Lehre“ die Rede ist.

Auf dieser Website erfahren Sie

  • wie Sie Lehrveranstaltungen didaktisch für die Durchführung im virtuellen Seminarraum anpassen
  • was praktisch in der virtuellen Kommunikation funktioniert und was nicht
  • wie Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Teilnehmenden in Online-Veranstaltungen hoch halten
  • konkrete aktivierende Methoden, die Sie in gängigen Web-/Videokonferenzsystemen umsetzen können
  • technische Hilfestellungen zum Umgang mit den Konferenzlösungen Zoom oder Adobe Connect
  • welche Tipps und Produkte für die Einrichtung Ihres Dozenten-Arbeitsplatzes hilfreich sein können
  • welche ergänzenden Tools in der synchronen Online-Lehre nützlich sind
  • kompakte Hintergrundinformationen und Literaturtipps zu diesem Lehrformat

Ihre Verena Gerner